Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Gundelfingen (Baptisten)


Begegnung mit Gott

GodiZuhoerer-90026471d0ba90100fbfc1cd2e0e9d20.jpg Jeden Sonntag feiern wir gemeinsam Gottesdienst. Richtig, wir feiern! Denn der Sonntag ist der Tag der Auferstehung von Jesus. Jesus blieb nicht im Grab. Er hat den Tod überwunden. Er lebt!

Um dies zu feiern haben sich die Christen im 1. Jahrhundert am ersten Tag der Woche, am Sonntag getroffen. Wir setzen dies fort, indem wir Jesus und den Vater anbeten. Wir loben ihn mit Musik und Gesang. Wir reden mit ihm im Gebet und wir hören auf sein Wort. In der Predigt geht es darum, anhand der Bibel aufzuzeigen, wie Gott sich ein erfülltes Leben für uns vorstellt.

Erfülltes Leben hat mit unsren Bedürfnissen und unserem Auftrag zu tun: Der Sendung in die Welt. Der Gottesdienst am Sonntag ist die Kernzeit, in der wir als Gemeinde zusammen kommen, um uns wieder gestärkt zu den Menschen und ihren Nöten senden zu lassen. Es ist eine Zeit der Freude, in der aber auch unsere eigenen Sorgen und Nöte Platz haben. Die unterschiedlichsten Menschen kommen, um aufzutanken und um geistliche Kraft zu empfangen. Mancher Gottesdienst lädt aber auch ein abzugeben, zu entschleunigen und sein Innerstes zu sortieren. Gottesdienste sind Auszeiten, in denen wir zur Stille und Besinnung kommen wollen, aber auch Zeiten, in denen wir Ermutigung und Infragestellung unseres Glaubens erwarten, damit unser Glaube nicht verflacht und im Alltag zerfließt. Deshalb erwarten wir neue Impulse und Eindrücke von Gottes Geist für unseren Glauben. Wir erleben, wie aktuell Gottes Wort ist und wie Gott in unser Leben hineinredet und sich einmischt. Oft tut er das durch Menschen, die in unseren Gottesdiensten Anteil geben, von dem, was sie mit Gott erlebt haben.

So gestalten sich unsere Gottesdienste abwechslungsreich, vielfältig, menschlich, musikalisch und offen für Gottes Führung.