8. / 15./ 22.10. NATURWISSENSCHAFT UND GLAUBE

WARUM NATURWISSENSCHAFT UND GLAUBE KEINE GEGENSÄTZE
SIND – DREI SPANNENDE GESPRÄCHSABENDE

Inwieweit können sich Glauben und moderne Naturwissenschaft
ergänzen?
Wir sprechen über grundlegende Denkfehler, die zwischen
beiden einen prinzipiellen Widerspruch sehen. Wir sprechen
über christliche und naturwissenschaftliche Grenzüberschreitungen
und über die Frage, ob ein moderner, aufgeklärter
Mensch noch an Wunder glauben kann?
Außerdem werden wir drei interessante Persönlichkeiten aus
Geschichte und Gegenwart, für die der Glaube und die Naturwissenschaft
keine Gegensätze sind, unter die Lupe nehmen:
• Kirchenvater Augustinus
• Wissenschaftler Johannes Kepler
• Humangenetiker Francis S. Collins
Grundlage für das Seminar ist das Buch von der Physikerin
Barbara Drossel: Und Augustinus traute dem Verstand. Warum
Naturwissenschaft und Glaube keine Gegensätze sind, Gießen
2013, 93 Seiten. Das Buch kann im Kurs erworben werden,
es kostet 9,99 €.

 

LEITUNG: DR. DIRK SOLTAU, DR. STEFAN JUNG
VERANSTALTUNGSANZAHL: 3
WOCHENTAG: DONNERSTAGS
UHRZEIT: 20:00 UHR
TERMINE: 08.10. / 15.10. / 22.10.
ORT: GEMEINDEZENTRUM EFG GUNDELFINGEN
ANMELDUNG:

Weitere Kurse, Workshops oder Veranstaltungen, finden sie in unserem Basiskursheft 2020.

ZU DEN KURSEN 2020

21.03. – DU SIEHST DIE WUNDEN – LESUNG UND LIEDER

LESUNG UND LIEDER VON DANNY PLETT
DU SIEHST DIE WUNDEN UND HEILST MEIN HERZ
EIN MUSIKTHERAPEUTISCHES TAGEBUCH

„In meiner Kindheit habe ich – wie so manch anderer auch – Ablehnung und Verlassenheit erfahren. Als ich mit 23 Jahren zum Glauben an Jesus Christus fand, begann er, nach und nach, viele dieser dadurch entstandenen Verletzungen zu heilen. Im Herbst 2013 wurde ich durch die Lieder des kanadischen Musikers Danny Plett auf einen noch tief in mir sitzenden Schmerz aufmerksam. Über viele Monate hinweg verlief anschließend ein Prozess der inneren Heilung: Die Musik, die inneren Bilder, die in mir beim Hören entstanden sowie die intensive Gemeinschaft mit Gott – all das wirkte heilsam in mir. Mit dem Aufschreiben dieses Erfahrungsberichtes möchte ich dem Gott die Ehre geben, der die Wunden sieht und unsere Herzen heilen möchte.“

Dieses Buch ist ein Zeugnis für die lebensverändernde Kraft der Liebe Gottes und die heilsame Wirkung von Musik.

LEITUNG: JUTTA SCHIAN

VERANSTALTUNGSANZAHL: 1

WOCHENTAG: SAMSTAG

UHRZEIT: 10:30 UHR

TERMINE: 21.03.

ORT: GEMEINDEZENTRUM EFG GUNDELFINGEN

ANMELDUNG:

Weitere Kurse, Workshops oder Veranstaltungen, finden sie in unserem Basiskursheft 2020.

ZU DEN KURSEN 2020

Osterbasteln

13.03. – OSTERSEGEN BASTELABEND ENTFÄLLT!

Wir treffen uns zu einem frühlingsfrischen kreativen Abend.
Unter Anleitung fertigen wir dieses Mal bunte Osterkörbchen, Segenskarten zum Osterfest und eine kleine Wanddekoration in Frühlingsfarben.

Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen!
Für alle Frauen und Mädels ab 9 Jahren.
Der Kurs ist auf 14 Plätze begrenzt.

Kursleitung: Karen Dardemann

Anmeldung: persönlich oder per E-Mail an info(a)basteln-am-see.de

Wann: Freitag, 13. März 2020

Wo: Auf der Höhe 12 (Ecke Hebelstr.), Gundelfingen

Beginn: 19:00 Uhr

Kosten: 7,00 € für Materialkosten + Getränke


24.03. START – GESPRÄCHE ZUM GLAUBEN

GESPRÄCHE ZUM GLAUBEN

EVANGELISCHER GLAUBE IM GESPRÄCH ERSCHLOSSEN

Mit Hilfe einer frei verfügbaren Dogmatik (www.evangelischer-glaube.de) wollen wir uns aus evangelischer Perspektive über Fragen des Glaubens unterhalten. Als Vorbereitung auf den Abend, der jeweils etwa eine bis eineinhalb Stunden dauern soll, wird das jeweilige Kapitel gelesen.

Am Abend wird eine kurze Einleitung als Brückenschlag gegeben, bevor der Austausch – ggfls. durch Fragen gelenkt – zum Thema beginnt. Die Abende tragen jeweils den Namen des Kapitels, um das es gehen soll.

1. Abend: Sehnsucht und Erfüllung

2. Abend: Verstand, Wille, Gefühl, Reflex

3. Abend: Psychologie und Bekehrung

4. Abend: Gründe des Glaubens, Glaube als Grund

5. Abend: Die unvermeidliche Deutung des Daseins

6. Abend: Echtheit des Glaubens

7. Abend: Gotteserfahrung und Gottesbeweise

LEITUNG: ALEXANDER POLLHANS

VERANSTALTUNGSANZAHL: 7

WOCHENTAG: DIENSTAGS

UHRZEIT: 20:00 UHR

TERMINE: 24.03. / 21.04. / 05.05. / 19.05. / 16.06. / 30.06. / 14.07.

ORT: GEMEINDEZENTRUM EFG GUNDELFINGEN

ANMELDUNG:

Weitere Kurse, Workshops oder Veranstaltungen, finden sie in unserem Basiskursheft 2020.

Zu den Kursen 2020

Esther Heinrich Dixa

06.03. – BILDVORTRAG ÜBER DEN IRAN

ISLAMISCHE REVOLUTIONLEBEN
IM IRAN

Der Iran, das alte Persien, erlebte mit Ayatollah Khomeini im Jahr 1979 eine islamische Revolution, die das Land radikal veränderte. Die unter dem Shah westlich orientierte Gesellschaft muss nun unter den strengen Vorgaben der Sharia leben. Der Koran bestimmt nicht nur das Staatshandeln, sondern greift in das alltägliche Leben jedes Einzelnen. Doch vor allem die jungen Menschen besinnen sich auf ihre persischen Wurzeln und sehnen sich nach Freiheit.

Auf einer Bilderreise durch das Land zeigen die Referenten großartige Landschaften, historisch bedeutende Stätten des alten Persien wie Persepolis, aber auch das pulsierende Leben in Teheran, Isfahan oder Shiraz. Ungewöhnlich ist die Wüstenstadt Yazd, wo bis heute Zoroastrier leben. Das sind Mitglieder einer Religionsgemeinschaft, die mehr als 2500 Jahre alt ist und die bis zur Islamisierung die Religion Persiens gewesen war.

Wir berichten aber auch über persönliche Begegnungen mit den Menschen im Iran, die immer sehr freundlich sind und manchmal sehr offen über die für sie unbefriedigende Situation sprechen.

KURSLEITUNG: ESTHER & HEINRICH DIXA

VERANSTALTUNGSANZAHL: 1

WOCHENTAG: FREITAG

UHRZEIT: 20:00 UHR

TERMINE: 06.03.

ORT: GEMEINDEZENTRUM EFG GUNDELFINGEN

ANMELDUNG:

Weitere Kurse, Workshops oder Veranstaltungen, finden sie in unserem Basiskursheft 2020.

Zu den Kursen 2020

Women lounge

6.2. WOMEN LOUNGE

Begegnung, Austausch, Ermutigung: Am 6. Februar um 19:30 findet wieder unsere WOMEN LOUNGE im UG des Gemeindezentrums statt.

Ein gemütlicher Abend mit Getränken, Snacks und kurzem Impuls für alle Frauen.

Weitere Infos im Gemeindebüro.