Wann hast du das letzte Mal den nächtlichen Himmel bewusst wahrgenommen?

Wenn die Sonne abends den Blick auf die Tiefen des Universums freigibt, dann ist die Gelegenheit da, Gottes Schöpfung zu bestaunen. David, der in den Psalmen das Firmament besingt, hat die Sterne genau so gesehen, wie wir das heute tun. Insofern teilen wir – wenn wir nachts nach oben schauen – eine Erfahrung mit Menschen, die lange vor uns lebten, und auch mit denen, die lange nach uns leben werden.

Dirk Soltau ist Wissenschaftler und beschäftigt sich mit den Rätseln des Universums von Berufs wegen. Und trotzdem fasziniert ihn das einfache Erlebnis einer sternklaren Nacht noch immer, und das möchte er mit euch teilen. Schließlich gibt es – außer Zahlen und Fakten – auch viele Geschichten zu Sternen und Sternbildern zu erzählen.

ANMELDUNG Im Gemeindebüro bis zum 15.3. bzw. bis zum 3.8.2020.

Du meldest dich mit deiner Email-Adresse und deiner Mobilnummer an. Wir sind dann im angegebenen Zeitraum „standby“. Wenn es gut aussieht, bekommst du um 14 Uhr eine Email oder Whatsapp-Nachricht: „Sternegucken findet statt.“

Tipp 1: Warm anziehen

Tipp 2: Taschenlampe, Liege- oder Klappstuhl erhöht den Komfort

Tipp 3: Heißer Kakao passt prima zum Sternengucker.

Weitere Kurse, Workshops oder Veranstaltungen, finden sie in unserem Basiskursheft 2020.

ZU DEN KURSEN 2020

LEITUNG: DR. DIRK SOLTAU

VERANSTALTUNGSANZAHL: 2

WOCHENTAG:

UHRZEIT: 20:00 UHR

TERMINE:
1. ZWISCHEN DEM 22.03. UND DEM 28.03.
2. ZWISCHEN DEM 12.08. UND DEM 16.08.

ORT: PARKPLATZ AUF DEM KANDEL

ANMELDUNG: